Aktuelles

Engel für Gera-Lusan

Kaufungen, 28.03.2018: Schon von weitem erkennt man den SempersEngel an der brombeerfarbenen Jacke mit der auffälligen Stickerei. Seit dem 4. April 2018 besucht Frau Simone Schmidt in Gera-Lusan, rund um die Kastanienstraße, ältere Menschen, die ihre Wohnungen nur noch selten oder gar nicht verlassen und unter Einsamkeit leiden.

„Einsamkeit ist die Seuche des 21. Jahrhunderts. Einsamkeit ist schlimmer als Bluthochdruck oder Rauchen. Und nichts ist gesünder als Gemeinschaft mit anderen Menschen. Wenn man davon ausgeht, dass jeder 10. In Deutschland unter Einsamkeit leidet und es Senioren stärker betrifft, dann kann man die Dimension dieses Problems erahnen. Deshalb haben wir von Sempers – Senioren mit Perspektive die SempersEngel ins Leben gerufen, die in Ihrem Stadtteil Licht zu den Menschen und in die Wohnungen bringt“, erläutert Jörg Maushake, Projektleiter von Sempers.

SempersEngel besuchen verlässlich einmal wöchentlich für eine Stunde einen Menschen. Sie hören zu, spielen oder machen einen Spaziergang. Sie sind einfach da, Woche für Woche. Und die Seniorinnen und Senioren können sich darauf einstellen und freuen.

Frau Schmidt ist mit einem Minijob angestellt und wird in Lusan ein Team von ehrenamtlichen SempersEngeln aufbauen.

„Wir wünschen uns, dass wir ehrenamtliche Engel aus Lusan gewinnen können, die den Stadtteil und die Menschen auf dem Herzen tragen. Denn eins ist auch erwiesen: Für andere Menschen da zu sein schafft Glückgefühle, ist befriedigend und der beste Schutz gegen Einsamkeit!“, bemerkt Jörg Maushake.

Ins Leben gerufen wurde das Projekt durch Jumpers und die TAG Wohnen & Service GmbH (TAG Wohnen). „Wir begrüßen dieses Angebot sehr und freuen uns, so die erfolgreiche Quartierarbeit in Lusan fortsetzen zu können“, so Claudius Oleszak, Leiter Immobilienmanagement der TAG Wohnen in Gera.

Das Projekt ist eingebunden in die bereits bestehenden Kooperationen der TAG Wohnen, wie z. B. die Zusammenarbeit mit der Caritas im Begegnungszentrum Eichenhof. Mit dem Angebot der Sempers schafft der Vermieter einen spürbaren Mehrwert für die Senioren. Ziel der TAG Wohnen ist es, dass ältere Mieter sich in ihren Wohnungen wohlfühlen und möglichst lange in den eigenen vier Wänden zuhause sein können.

Noch werden ehrenamtliche SempersEngel gesucht. Wer Licht zu den Menschen und in die Wohnungen von Lusan bringen möchte, ist herzlich eingeladen.

Kontakt: Jörg Maushake, Tel. 015128706410 oder per Mail info@sempers.org

Frau Schmidt ist der 1. Sempers Engel in Gera.
Frau Schmidt ist der 1. Sempers Engel in Gera.