Unsere Werte:
Als christlich-soziales Werk fühlen wir uns dem christlichen Menschbild verpflichtet.

Als Christen bekennen wir uns zu Gott, der uns zur Liebe und zum Dienst am Menschen berufen hat. Unser Einsatz gilt insbesondere älteren Menschen, die am Rande der Gesellschaft in Einsamkeit oder Armut leben, egal welchen nationalen, ethnischen oder religiösen Hintergrund sie haben.

 

Menschen zuerst:
So wie Jesus den Einzelnen in seiner Situation und Not wahr- und ernstgenommen hat, möchten wir ebenfalls leben und arbeiten. Der einzelne Mensch und nicht die Organisation steht dabei über allen Fragen nach Geld und Struktur im Mittelpunkt unseres Wirkens. Die Struktur hat immer dienenden Charakter.

 

Unsere Arbeitsweise:
Ehrenamtliche SEMPERSEngel verpflichten sich mindestens 1 x pro Woche eine Stunde in einen Menschen zu investieren.

 

Hauptamtliche SEMPERSEngel verpflichten sich, je nach Vertrag eine Struktur von ehrenamtlichen Mitarbeitenden aufzubauen und zu begleiten. Zusätzlich investieren auch sie mindestens 1 x pro Woche eine Stunde in einen Menschen.

 

SEMPERSEngel besuchen Menschen kostenlos.

 

SEMPERSEngel begegnen den Menschen mit Respekt und Wertschätzung.

 

SEMPERSEngel verpflichten sich die Inhalte Ihrer Besuche vertraulich zu behandeln.

 

SEMPERSEngel sind verlässlich und halten sich an zugesagte Besuchstermine.

 

SEMPERSEngel dokumentieren Ihre Besuche in einem Formblatt mit Name, Datum, Uhrzeit und kreuzen an, ob es um Gespräche, Seelsorge, Beratung oder Spaziergang ging.

 

SEMPERSEngel führen keine haushaltnahen Dienstleistungen durch. (Putzen, Einkaufen, etc.)

 

SEMPERSEngel führen keine pflegerischen Dienstleistungen durch. (Verband wechseln, Medikamente geben etc.)

 

SEMPERSEngel nehmen keine Geldgeschenke, Erbschaften oder Vermögensgegenstände an. Problemlos sind Kleinigkeiten wie Schokolade etc.

 

SEMPERSEngel binden sich in das Hilfenetzwerk im Quartier eine und arbeiten mit ihnen zusammen.

 

SEMPERSEngel sind in Ihrem Stadtteil durch ein Kleidungsstück (Jacke) erkennbar.

 

SEMPERSEngel tauschen sich in Ihrer Gruppe aus und verstehen sich als Teil eines Teams.

 

Wir erträumen uns ein deutschlandweites Netzwerk von SEMPERSEngel, die der Einsamkeit wirksam begegnen und Hoffnung in Stadtteile bringt.

 

Kontakt aufnehmen >

oder Tel. 0171 27 19 430

 

Ältere Menschen verdienen unseren Respekt und unsere Wertschätzung.

 

 

 

»ARM ist der,

dem NIEMAND zuhört.«

Jacques Loew (Französischer Arbeiterpriester)