Neu in Erfurt
Seit September 2019 besucht und koordiniert Frau Petra Bischoff in Erfurt rund um den Berliner Platz,  ältere Menschen, die ihre Wohnungen nur noch selten oder gar nicht mehr verlassen können

und sich allein fühlen.

Frau Bischoff leitet ein Team von ehrenamtlichen Engeln, die verlässlich ein Mal die Woche für eine Stunden einen älteren Menschen besuchen und so etwas Freude und LIcht in den häufig grauen Alltag bringen.

 

Das Angebot ist kostenlos.

 

Möchten Sie besucht werden, ehrenamtlich als Engel mitarbeiten oder haben Sie Fragen. Tel. 0361 349 496 48 oder 0172 354 70 21

E-Mail: sempers-erfurt@web.de

 

 

Mehr Information.

 

Unsere Vision:

Wir erträumen uns ein deutschlandweites Netzwerk von SEMPERSEngeln, die der Einsamkeit wirksam begegnen und
Hoffnung in Stadtteile bringt.

 

Ältere Menschen verdienen unseren Respekt und unsere Wertschätzung.


Engel für Erfurt

 

Wir sind überglücklich nun in Erfurt zusammen mit Pfarrer Martin Möslein und der Andreasgemeinde mit den SEMPERSEngeln in den Plattenbausiedlungen rund um den Moskauer und Berliner Platz zu starten. In diesem Gebiet leben mehr als 13000 Menschen. In Erfurt mehr als jeder fünfte Bewohner älter als 65 Jahre, fast 6% sind älter als 80 Jahre.  So kann man statistisch davon ausgehen, dass zwischen 400 bis 800 ältere Menschen chronisch einsam sind, mit gravierenden Folgen für psychische und körperliche Gesundheit.

Möchten Sie besucht werden, Sie ehrenamtlich mitarbeiten oder haben Sie Fragen. Tel. 0361 349 496 48 oder 0172 354 70 21

E-Mail: sempers-erfurt@web.de

 

 

Presseartikel zum Start der Engel
Presseartikel zum Start der Engel

 

»ARM ist der,

dem NIEMAND zuhört.«

Jacques Loew (Französischer Arbeiterpriester)